Hinweise über Flüssigkeits-Glasthermometer

Man unterscheidet:  
Gruppe A: Thermometer mit nicht benetzender Flüssigkeit (Quecksilber, Quecksilber-Thallium)
Gruppe B: Thermometer mit benetzender Flüssigkeit (Alkohol, Pentan, Toluol usw.)



Flüssigkeits-Glasthermometer können für zwei Verwendungsarten hergestellt werden:

  1. Thermometer für ganzeintauchenden Gebrauch.
    Bei diesen Thermometern ist darauf zu achten, dass der Flüssigkeitsfaden bis zur Ablesestelle in das Medium eintaucht.
  2. Thermometer für teilweise eintauchenden Gebrauch.
    Diese Thermometer werden bis zu einer vorgeschriebenen Tiefe in das Meßmedium eingetaucht. Ein Teil des Flüssigkeitsfadens ragt heraus.

Alle unsere Thermometer haben eine Sicherheitserweiterung am oberen Ende der Kapillare, um eine Zerstörung des Thermometers bei Überhitzung zu unterbinden.
Wenn Sie irgendwelche speziellen Temperaturmessprobleme haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.